54 Zwangsversteigerungen in Mettmann

Einfamilienhaus
42653 Solingen

Verkehrswert

195.430 €

Wohnfläche ca.

180 m²

Einfamilienhaus
42349 Wuppertal

Verkehrswert

140.000 €

Wohnfläche ca.

92,5 m²

Grundstücksgröße ca.

179 m²

Einfamilienhaus
42699 Solingen

Verkehrswert

105.000 €

Wohnfläche ca.

79 m²

Garage, Einfamilienhaus
40470 Düsseldorf

Verkehrswert

477.500 €

Wohnfläche ca.

156 m²

Grundstücksgröße ca.

317 m²

Einfamilienhaus
42657 Solingen

Verkehrswert

361.000 €

Wohnfläche ca.

105,55 m²

Garage
40885 Ratingen

Verkehrswert

9.000 €

Kfz-Stellplatz
42369 Wuppertal

Verkehrswert

4.500 €

Grundstücksgröße ca.

28 m²

Immobilien in Mettmann

Mettmann ist als Stadt des Neandertalers bekannt und liegt zwischen Wuppertal und Erkrath sowie unweit von Velbert. In dem Ort im Herzen des Rhein-Ruhr-Gebiets leben knapp 39.000 Menschen.

Neandertalerstadt Mettmann

Die Geschichte der Stadt Mettmann beginnt – wenn man so will – mit dem Neandertaler. Dieser Urmensch lebte vor rund 40.000 Jahren in der Region. Urkundlich erwähnt wurde Mettmann allerdings erst 904 als Kaiserhof, der dem Kloster Kaiserswerth (einem heutigen Stadtteil von Düsseldorf) übertragen wurde. 

Mettmann gehörte in den folgenden Jahren zum Bergischen Land und erwarb im Jahr 1424 die Marktrechte. Mettmann galt stets als wohlhabend, kam zu Frankreich und ab 1815 zu Preußen. Das Stadtrecht folgte erst 1856. 

Wer heute seinen Weg zu einer Zwangsversteigerung in Mettmann antritt, findet dort eines der ältesten noch aktiven Kinos Deutschlands. Sehenswert ist unter anderem das Neandertal doch auch die Altstadt mit den unverwechselbar bergischen Häusern lohnt sich. 

Die wichtigsten Unternehmen stammen aus der Besteckindustrie und auch ein Produzent von Gussteilen sowie ein Unternehmen aus der Lebensmittelindustrie befinden sich in der Stadt. Zu erreichen ist Mettmann über den regionalen Nahverkehr sowie die Autobahnen A3, A44, A46, A535 und die Bundesstraße B7 und auch der Flughafen Düsseldorf ist nicht weit entfernt.

Zwangsversteigerungen in Mettmann

Zwangsversteigerungen in Mettmann eignen sich insbesondere für junge Familien, die das Leben in der Düsseldorfer Umgebung genießen. Attraktiv ist unter anderem das Neubaugebiet im Stadtwald rund um den Böttingerweg und auch die Hochhaussiedlung Goldberg ist gesucht. Schnäppchen lassen sich unter anderem in Metzkausen und im Süden der Stadt finden.