Zwangsversteigerung Erbbaugrundstück (175/10.000 Anteil) in 42119 Wuppertal
Cronenberger Straße 180/182, 42119 Wuppertal
Verkehrswert 1.100 €
Grundstücksgröße ca. 2.294 m²
Zwangsversteigerung Eigentumswohnung (Erbbaurecht) in 42119 Wuppertal
Cronenberger Straße 182, 42119 Wuppertal
Verkehrswert 19.000 €
Wohnfläche ca. 30 m²
Zimmer 1
Zwangsversteigerung Eigentumswohnung mit Terrasse in 42119 Wuppertal
Mainzer Straße 26, 42119 Wuppertal
Verkehrswert 27.000 €
Wohnfläche ca. 41 m²
Zimmer 1

Zu dieser Suche können Sie ca. 2 neue Zwangsversteigerungen pro Woche erhalten.

Kostenlos Suchagent einrichten

Zwangsversteigerung Eigentumswohnung in 42119 Wuppertal
Oberer Grifflenberg 71, 42119 Wuppertal
Verkehrswert 16.500 €
Wohnfläche ca. 22 m²
Zimmer 1
Zwangsversteigerung Wohn- und Geschäftshaus in 42117 Wuppertal
Arrenberger Straße 86, 42117 Wuppertal
Verkehrswert 231.000 €
Wohnfläche ca. 350 m²
Grundstücksgröße ca. 205 m²
Zwangsversteigerung Eigentumswohnung in 42117 Wuppertal
Friedrich-Ebert-Straße 168, 42103 Wuppertal
Verkehrswert 25.000 €
Wohnfläche ca. 69 m²
Zimmer 3
Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus mit ELW und Garagen in 42349 Wuppertal
Hensges Neuhaus 13, 42349 Wuppertal
Verkehrswert 452.500 €
Wohnfläche ca. 325 m²
Grundstücksgröße ca. 2.858 m²
Zwangsversteigerung Eigentumswohnung mit Balkon in 42283 Wuppertal
Bromberger Straße 19, 42283 Wuppertal
Verkehrswert 36.000 €
Wohnfläche ca. 49 m²
Zimmer 2

Zu dieser Suche können Sie ca. 2 neue Zwangsversteigerungen pro Woche erhalten.

Kostenlos Suchagent einrichten

Zwangsversteigerung Ein-/Zweifamilienhaus mit 2 Garagen in 42113 Wuppertal
Damaschkeweg 73, 42113 Wuppertal
Verkehrswert 200.000 €
Wohnfläche ca. 227 m²
Grundstücksgröße ca. 1.033 m²
Zwangsversteigerung Gaststätte in 42327 Wuppertal
Sonnborner Straße 22, 42327 Wuppertal
Verkehrswert 36.800 €
Gesamtfläche ca. 266 m²

Informationen zu Zwangsversteigerungen in Wuppertal

Zwangsversteigerungen in Wuppertal ermöglichen das Wohnen in der größten Stadt im Bergischen Land. Mit rund 352.000 Einwohnern zählt Wuppertal weder zum Ruhrgebiet noch zum Rheinland und hat sich ein hohes Maß an Eigenständigkeit bewahrt. In direkter Nachbarschaft befinden sich die Großstädte Remscheidt und Solingen und auch nach Essen und Düsseldorf ist es nicht weit.

Bergische Industriestadt Wuppertal

Wuppertal weist eine Reihe an Besonderheiten auf. Das beginnt bereits mit der Stadtgeographie, die durch den Lauf der Wupper geprägt ist. Gegründet wurde die Stadt erst im Jahr 1929 als Elberfeld und Barmen mit einigen kleineren (Jetzt-)Stadtteilen verschmolzen. Aufgrund der Lage im Tal der Wupper ist der Ort durch jede Menge Hügel und zum Teil steile Anstiege gekennzeichnet. Des Weiteren spricht man mitunter von der „grünsten Großstadt Deutschlands“.

Historisch ist Wuppertal als eine der ersten deutschen Industriestädte bekannt. Treibende Kraft war vor allem die Textilindustrie, die dafür sorgten, dass sich das Ruhrgebiet bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts eher in der Rolle eines Zulieferstandorts für Elberfeld und Barmen befand. Auch der Chemiekonzern Bayer wurde in Wuppertal gegründet.

Sehenswert sind in Wuppertal vor allem das Von-der-Heydt-Museum und das Geburtshaus Friedrich Engels. Ebenfalls einen Besuch lohnt das Museum auf der Hardt und des Tanztheaters Pina Bausch. Mit mehr als 4.500 Baudenkmälern rangiert Wuppertal in diesem Bereich an zweiter Stelle in Nordrhein-Westfalen. Insbesondere der Klassizismus ist architektonisch stark vertreten. Zuletzt lohnt natürlich immer auch eine Fahrt mit der Schwebebahn.

Ökonomisch ist Wuppertal nach wie vor durch die Textil- und Metallindustrie geprägt, zu der auch Unternehmen aus dem Maschinenbau kommen. Darüber hinaus haben Versicherungen, eine Krankenversicherung sowie ein Hersteller für Autolack ihren Sitz in der bergischen Großstadt. Auch zu nennen sind ein Tapetenhersteller sowie verschiedene Automobilzulieferbetriebe.

Über den Hauptbahnhof erreicht man Wuppertal sowohl mit Regionalzügen als auch mit Fernzügen. Darüber hinaus ist die Stadt an die Autobahnen A43, A46 und die A1 angebunden und wird von drei Bundesstraßen durchzogen.

Zwangsversteigerungen in Wuppertal

Wer nach Zwangsversteigerungen in Wuppertal sucht, kann eventuell sogar in einem der vielen Villenviertel ein Schnäppchen machen. Insbesondere in Brill, Zoo und Toelleturm ist der Bestand an Villen groß und die Lage im Hang ermöglicht gute Aussichten. Als Szeneviertel und perfekte Wohnlage für junge Menschen gilt das Luisenviertel, das direkt an die Innenstadt angrenzt. Ebenfalls beliebt und durchaus für den Erwerb durch Zwangsversteigerung in Wuppertal geeignet sind Wohnungen in der Nordstadt und dem Ölbergviertel.