17 Zwangsversteigerungen in Frankfurt am Main

Zwangsversteigerung Mehrfamilienhaus in 60313 Frankfurt
Heiligkreuzgasse 34, 60313 Frankfurt am Main, OT Innenstadt
Verkehrswert 485.000 €
Wohnfläche ca. 352 m²
Zwangsversteigerung Land- und forstwirtschaftliche Fläche in 60435 Frankfurt
60435 Frankfurt am Main
Verkehrswert 23.000 €
Zwangsversteigerung Tiefgaragenstellplatz in 60386 Frankfurt
Fuldaer Straße 17, 60386 Frankfurt am Main, OT Fechenheim
Verkehrswert 16.800 €

Zu dieser Suche können Sie ca. 4 neue Zwangsversteigerungen pro Monat erhalten.

Kostenlos Suchagent einrichten

Zwangsversteigerung Wohn- und Geschäftshaus mit Tiefgaragenstellplatz in 60435 Frankfurt
Porthstraße 11, 60435 Frankfurt am Main, OT Eckenheim
Verkehrswert 16.160.000 €
Wohnfläche ca. 5.448 m²
Zwangsversteigerung Unbebautes Grundstück in 60388 Frankfurt
60388 Frankfurt am Main
Verkehrswert 10.000 €
Zwangsversteigerung Einfamilienhaus in 60488 Frankfurt
Große Nelkenstraße 1, 60488 Frankfurt am Main, OT Hausen
Verkehrswert 918.000 €
Wohnfläche ca. 165 m²
Zwangsversteigerung Eigentumswohnung mit Loggia in 60433 Frankfurt
Julius-Brecht-Straße 3, 60433 Frankfurt am Main, OT Frankfurter Berg
Verkehrswert 78.000 €
Wohnfläche ca. 43 m²
Zimmer 5
Zwangsversteigerung Reihenmittelhaus in 60439 Frankfurt
Georg-Wolff-Straße 28, 60439 Frankfurt am Main, OT Heddernheim
Verkehrswert 300.000 €
Wohnfläche ca. 96 m²

Zu dieser Suche können Sie ca. 4 neue Zwangsversteigerungen pro Monat erhalten.

Kostenlos Suchagent einrichten

Zwangsversteigerung Eigentumswohnung mit Loggia in 60439 Frankfurt
Hammarskjöldring 148, 60439 Frankfurt am Main, OT Niederursel
Verkehrswert 220.000 €
Wohnfläche ca. 68 m²
Zimmer 3
Zwangsversteigerung Sonstiges, Grundstück mit 4 freistehenden Behelfsheimen (Kleinwohnhäuser) mit Nebengebäuden. in 60488 Frankfurt
Steinbacher Hohl 108, 60488 Frankfurt am Main, OT Praunheim
Verkehrswert 635.000 €
Gesamtfläche ca. 529 m²

Informationen zu Zwangsversteigerungen in Frankfurt am Main

Zwangsversteigerungen in Frankfurt am Main spiegeln die enorme wirtschaftliche Dynamik der Mainmetropole wider. Die Stadt ist mit 736.000 Einwohnern die Nummer fünf innerhalb Deutschlands und das unangefochtene Zentrum des Rhein-Main-Gebiets. Diese Metropolregion gilt als wirtschaftlich besonders leistungsfähig und bietet knapp 5,7 Millionen Menschen einen Lebensraum. Neben Frankfurt am Main zählen auch große Städte wie Darmstadt, Mainz, Wiesbaden sowie Offenbach zum unmittelbaren Einzugsgebiet. Kennzeichnend für Frankfurt ist vor allem die weithin sichtbare Skyline, bestehend aus mehr als 30 Gebäuden mit einer Höhe oberhalb von 100 Metern.

Bankenmetropole Frankfurt am Main

Frankfurt am Main trägt auch den Spitznamen „Mainhattan“. Dieser trägt nicht nur den zahlreichen Wolkenkratzern, sondern auch der Bedeutung als Börsen- und Finanzstandort Rechnung. In mehreren Ranglisten taucht Frankfurt am Main als produktivste Stadt Europas auf, was auch an den vielen internationalen Konzernen und deren Vertretungen liegt. Allein der Frankfurter Flughafen gilt als größte lokale Arbeitsstätte Deutschlands und unter den Wirtschaftsbereichen liegen Finanz- und Versicherungsdienstleistungen an erster Stelle. Unterstrichen wird die enorme Bedeutung Frankfurts durch den Sitz der Europäischen Zentralbank (EZB) und der größten deutschen Börse. Der Reichtum sorgt auch dafür, dass innerhalb der Stadt eine hohe Zufriedenheit und eine enorme Lebensqualität herrscht.

Erreicht wird Frankfurt am Main unter anderem über den Flughafen, der europaweit auf dem vierten Platz rangiert. Von hier aus ist die hessische Metropole mit Zielen auf allen Kontinenten verbunden. Im Bahnverkehr nimmt Frankfurt ebenfalls eine führende Rolle ein, was auch an den zahlreichen Pendlern liegt.

Wer die Stadt mit dem PKW erreichen möchte, befährt mit dem Frankfurter Kreuz zwischen A3 und A5 das meist befahrene Autobahnkreuz der Bundesrepublik. Ebenfalls ist Frankfurt direkt an die A66 und die A661 angeschlossen und wird von sechs Bundesstraßen durchzogen.

Zwangsversteigerungen in Frankfurt am Main

In Frankfurt am Main lohnen sich Zwangsversteigerungen in besonderem Maße. Hintergrund ist die hohe Wirtschaftskraft, die in der Vergangenheit für stark steigende Immobilienpreise gesorgt hat. Besonders beliebte Stadtteile sind Bockenheim sowie die innerstädtischen Bereiche Ostend und Westend aber auch Bornheim. Besonders teuer ist unter anderem das Holzhausenviertel im Nordend doch haben auch in diesem Bereich das Westend und Sachsenhausen die Nase vorn. Wer nach besonders günstigen Möglichkeiten bei einer Zwangsversteigerung in Frankfurt am Main sucht, kann es getrost im Westen der Stadt versuchen. Stadtteile wie Griesheim, Schwanheim oder auch Höchst, Nied und Sossenheim bieten in diesem Bereich noch attraktive Entwicklungschancen. 

Stadtteile Frankfurt am Main

Stadtteile Frankfurt am Main