81 Zwangsversteigerungen in Neuss

Einfamilienhaus
40667 Meerbusch

Verkehrswert

167.000 €

Wohnfläche ca.

106 m²

Grundstücksgröße ca.

451 m²

Doppelhaushälfte
41472 Neuss

Verkehrswert

252.000 €

Wohnfläche ca.

98 m²

Grundstücksgröße ca.

371 m²

Reihenhaus
41466 Neuss

Verkehrswert

250.000 €

Wohnfläche ca.

113 m²

Grundstücksgröße ca.

225 m²

Mehrfamilienhaus
40591 Düsseldorf

Verkehrswert

1.000.000 €

Wohnfläche ca.

425 m²

Grundstücksgröße ca.

1.597 m²

Einfamilienhaus
41516 Grevenbroich

Verkehrswert

262.000 €

Wohnfläche ca.

146 m²

Einfamilienhaus
40599 Düsseldorf

Verkehrswert

376.000 €

Wohnfläche ca.

100 m²

Grundstücksgröße ca.

286 m²

Mehrfamilienhaus
40597 Düsseldorf

Verkehrswert

1.180.000 €

Wohnfläche ca.

339 m²

Grundstücksgröße ca.

505 m²

Einfamilienhaus
40593 Düsseldorf

Verkehrswert

740.000 €

Wohnfläche ca.

161 m²

Grundstücksgröße ca.

658 m²

Immobilien in Neuss

Das knapp 154.000 Einwohner große Neuss beansprucht für sich den Titel als größte kreisangehörige Stadt Deutschlands. Der Ort liegt unmittelbar gegenüber von Düsseldorf und ist zudem nicht weit von Krefeld entfernt. Neuss liegt direkt am Rhein und ist eine der ältesten Städte Deutschlands.

Römerstadt Neuss

Bereits in der Römerzeit wurde in Neuss gesiedelt. Die Stadt trug damals den Namen Novaesium und lag direkt an einer wichtigen römischen Straße. Auch während des Mittelalters und  in der frühen Neuzeit blieb Neuss bedeutsam, unter anderem als Handelsstadt.

Zu den Sehenswürdigkeiten gehören das Quirinus-Münster aus dem 13. Jahrhundert und die Reste der alten Stadtmauer, namentlich das Obertor und der Blutturm.  Ebenfalls befindet sich Neuss noch eine Kultstätte des Kybele-Kults und mit dem „Schwatte Päd“ das älteste Gasthaus am Niederrhein.

Ökonomisch ist Neuss vor allem aufgrund seines Rheinhafens und der dort angesiedelten Industrie bedeutsam. Zu finden sind hier Ölmühlen aber auch Unternehmen, die Eisen, Aluminium und Papier verarbeiten. Des Weiteren hat sich Neuss als Standort der Lebensmittelindustrie einen Namen erworben.

Erreicht wird eine Zwangsversteigerung in Neuss über die Autobahnen A46, A52 und A57 oder auch über den Fernbahnhof. Dieser ist gelegentlicher Halt für Fernzüge der Deutschen Bahn, genießt jedoch in erster Linie eine regionale Bedeutung.

Zwangsversteigerungen in Neuss

Zwangsversteigerungen in Neuss sind vor allem in den grünen Stadtteilen gefragt. Sowohl Vogelsang als aus Jostensbusch ermöglichen entspanntes und bürgerliches Wohnen. Ein Musterbeispiel für ein Viertel mit Entwicklungspotenzial ist hingegen die Furth mit ihrem internationalen Flair.