Zwangsversteigerung Einfamilienhaus mit Nebengebäude in 53501 Grafschaft
Rosenweg 8, 53501 Grafschaft, OT Gelsdorf
Verkehrswert 149.900 €
Wohnfläche ca. 70 m²
Zwangsversteigerung Ackerland in 53947 Nettersheim
53947 Nettersheim
Verkehrswert 18.227 €
Grundstücksgröße ca. 12.838 m²
Zwangsversteigerung Ackerland in 53947 Nettersheim
53947 Nettersheim
Verkehrswert 6.851 €

Zu dieser Suche können Sie ca. 2 neue Zwangsversteigerungen pro Woche erhalten.

Kostenlos Suchagent einrichten

Zwangsversteigerung Waldfläche in 53947 Nettersheim
53947 Nettersheim
Verkehrswert 16.202 €
Grundstücksgröße ca. 11.500 m²
Zwangsversteigerung Baugrundstück in 53506 Rech
In der Aue 1, 53506 Rech
Verkehrswert 78.975 €
Grundstücksgröße ca. 585 m²
Zwangsversteigerung Baugrundstück in 53506 Rech
In der Aue 3, 53506 Rech
Verkehrswert 68.175 €
Grundstücksgröße ca. 505 m²
Zwangsversteigerung Reihenendhaus mit Garage in 50321 Brühl
Ubierstraße 18, 50321 Brühl
Verkehrswert 240.000 €
Wohnfläche ca. 139 m²
Grundstücksgröße ca. 293 m²
Zwangsversteigerung 2 Einfamilienhäuser mit Doppelgarage in 53520 Insul
Hauptstraße 49/51, 53520 Insul
Verkehrswert 116.000 €
Wohnfläche ca. 160 m²
Grundstücksgröße ca. 740 m²

Zu dieser Suche können Sie ca. 2 neue Zwangsversteigerungen pro Woche erhalten.

Kostenlos Suchagent einrichten

Zwangsversteigerung Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung, Gewerblich genutztes Grundstück in 53117 Bonn
53117 Bonn
Verkehrswert 200.000 €
Gesamtfläche ca. 867 m²
Grundstücksgröße ca. 2.225 m²
Zwangsversteigerung Einfamilienhaus mit Doppelgarage in 50389 Wesseling
Im Kleinen Mölchen 2, 50389 Wesseling, OT Berzdorf
Verkehrswert 316.000 €
Wohnfläche ca. 106 m²

Immobilien in Euskirchen

Euskirchen misst knapp 58.000 Einwohner und liegt inmitten des Rheinlands, zwischen Bonn und Köln. Eine direkte Verbindung zum Rhein existiert nicht, weshalb mitunter auch schon von einer Zugehörigkeit zur Eifel bzw. deren Ausläufern gesprochen wird.

Eifelstadt Euskirchen

Euskirchen ist eine alte Stadt, die schon 1302 mit den Stadtrechten bedacht wurde. Die ersten Besiedlungsspuren stammen sogar aus keltischer und römischer Zeit und auch die Franken hinterließen auf dem Stadtgebiet ihre Spuren. Aus damaliger Zeit noch erhalten, sind die Stadttore und Teile der mittelalterlichen Befestigung. Ferner ist die Martinskirche eines der ältesten Gebäude der Stadt. 

Im Zuge der Industrialisierung etablierte sich Euskirchen als Standort für die Tuchherstellung. Die heutige Größe kam allerdings durch zahlreiche Eingemeindungen der Neuzeit zustande, was sich auch daran zeigt, dass zu den Sehenswürdigkeiten diverse Burgen der umliegenden Orte zählen. Ebenfalls von Interesse im Rahmen eines Besuchs einer Zwangsversteigerung in Euskirchen sind die Spuren der Römischen Wasserleitung.

Ökonomisch ist Euskirchen vor allem für den Anbau und die Verarbeitung von Zuckerrüben bekannt. Ein großer Konsumgüterkonzern betreibt hier eine Produktionsstätte und ein Warenverteilcenter und auch andere Unternehmen haben hier Logistikstandorte etabliert. 

Zum Ausdruck kommt dabei auch die gute Verkehrslage sowohl über die Schiene als auch die Autobahn A1 sowie die A61. Ferner liegt Euskirchen auch nah zur B56, B266 und B51.

Zwangsversteigerungen in Euskirchen

Zwangsversteigerungen in Euskirchen könnten sich unter anderem in den ehemaligen Neubaugebieten aus den Nuller-Jahren lohnen, die maßgeblich für das Wachstum der Stadt verantwortlich zeichneten. Kennzeichnend für Euskirchen ist der breit gestreute Radius der Besiedelung. In der Stadt selbst, lebt nur etwa die Hälfte der Einwohner, die sich zudem auf 20 zur Stadt gehörende Orte verteilt.