Zvg24.net Logo

21 Immobilien in Zwangsversteigerungen aus Lübeck

Verkehrswert

1.530.000 €

Wohnfläche ca.

223 m²

Grundstücksgröße ca.

895 m²

Verkehrswert

377.000 €

Wohnfläche ca.

156 m²

Grundstücksgröße ca.

613 m²

23556 Lübeck

Verkehrswert

280.000 €

Wohnfläche ca.

235 m²

Grundstücksgröße ca.

1.121 m²

Verkehrswert

800.000 €

Wohnfläche ca.

250 m²

Grundstücksgröße ca.

25.509 m²

Verkehrswert

349.000 €

23569 Lübeck

Verkehrswert

70.000 €

Wohnfläche ca.

55 m²

Grundstücksgröße ca.

660 m²

Verkehrswert

273.000 €

Wohnfläche ca.

132 m²

Grundstücksgröße ca.

1.052 m²

Verkehrswert

234.000 €

Wohnfläche ca.

85 m²

Grundstücksgröße ca.

993 m²

23923 Selmsdorf

Verkehrswert

52.000 €

Grundstücksgröße ca.

54.392 m²

Verkehrswert

51.700 €

Grundstücksgröße ca.

55.991 m²

Verkehrswert

44.200 €

Grundstücksgröße ca.

43.016 m²

23923 Selmsdorf

Verkehrswert

72.700 €

Grundstücksgröße ca.

77.222 m²

23923 Selmsdorf

Verkehrswert

74.100 €

Grundstücksgröße ca.

79.456 m²

23923 Selmsdorf

Verkehrswert

20.900 €

Grundstücksgröße ca.

32.170 m²

Verkehrswert

398.000 €

23623 Ahrensbök

Verkehrswert

192.000 €

Wohnfläche ca.

90 m²

Grundstücksgröße ca.

711 m²

23909 Ratzeburg

Verkehrswert

535.000 €

Wohnfläche ca.

418 m²

Grundstücksgröße ca.

1.177 m²

23683 Scharbeutz

Verkehrswert

984.000 €

Wohnfläche ca.

194 m²

Grundstücksgröße ca.

697 m²

23843 Bad Oldesloe

Verkehrswert

325.000 €

Verkehrswert

1.925.400 €

Immobilien in Lübeck

Zwangsversteigerungen in Lübeck sorgen für ein Domizil in der flächenmäßig größten Stadt Schleswig-Holsteins. Hinsichtlich der Einwohner rangiert Lübeck mit 216.000 hinter Kiel auf dem zweiten Platz innerhalb des Bundeslandes. Aufgrund der Nähe zu Hamburg ist Lübeck Teil der gleichnamigen Metropolregion, die rund 5,3 Millionen Menschen einen Wohnort bietet.

Hansestadt Lübeck

Bereits mit der Gründung bzw. der Verleihung des Stadtrechts im Jahr 1160 erlebte Lübeck einen enormen Aufstieg. Die Stadt galt als „Tor zum Norden“ sowie „Mutter der Hanse“ und ist mit ihrer malerischen Altstadt Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Über viele Jahrhunderte war Lübeck ein eigener Stadt-Staat und galt stets als bedeutendes Handelszentrum.

Sehenswert ist vor allem die Altstadtinsel, die als Flächendenkmal gilt. Hier finden sich mit Rathaus, Marienkirche, Heiligen-Geist-Hospital sowie Petrikirche, Dom und Holstentor eine Fülle bedeutender Bauwerke. Auch ist Lübeck für seine zahlreichen Gänge und Höfe bekannt und hat daher auch den Tourismus als eine der Kernbranchen erschlossen.

Wirtschaftlich bedeutend ist auch der Lübecker Hafen mit seinen vielen Kai-Anlagen. Darüber hinaus finden sich in Lübeck Unternehmen aus der Medizintechnik sowie der Lebensmittelindustrie sowie mehrere Handelsunternehmen.

Zu einer Zwangsversteigerung in Lübeck gelangt man mit der Autobahn A1 sowie der A226 und der A20. Darüber hinaus führen die Bundesstraßen B75 und B104 durch die Stadt. Mit dem Zug geht es via ICE nach Lübeck und zudem existieren zahlreiche Regionalverbindungen.

Zwangsversteigerungen in Lübeck

Zwangsversteigerungen in Lübeck bieten die besondere Möglichkeit, direkt am Meer zu wohnen. Der Ortsteil Travemünde liegt an der Ostsee und gilt entsprechend als besonders attraktiv. Ebenfalls gefragt ist die komplette Altstadtinsel. Des Weiteren existieren auch Viertel mit Entwicklungspotenzial. Wer daran interessiert ist, sollte nach Zwangsversteigerungen in Lübeck Bunte Kuh, Moisling oder Kücknitz Ausschau halten.