156 Zwangsversteigerungen in Bochum

Mehrfamilienhaus
44388 Dortmund

Verkehrswert

345.000 €

Wohnfläche ca.

403 m²

Grundstücksgröße ca.

1.128 m²

Informationen zu Zwangsversteigerungen in Bochum

Zwangsversteigerungen in Bochum sind auch deshalb so beliebt, weil man hier im Herzen des Ruhrgebiets wohnt. Der Ort ist integraler Bestandteil der Metropolregion Rhein-Ruhr und misst rund 365.000 Einwohner. Bochum grenzt unmittelbar an die Großstädte Essen, Gelsenkirchen, Herne sowie Dortmund an. Kennzeichnend ist die Lage zwischen den Flüssen Ruhr und Emscher. Bochum liegt in NRW.

Zechenstadt Bochum

Wenngleich Bochum in der heutigen Zeit vor allem für den Bergbau bekannt ist, existiert die Stadt bereits seit der Zeit Karls des Großen. Bis zur Mitte der 19. Jahrhundert blieb die Stadt jedoch landwirtschaftlich geprägt und erlebte ihren Aufschwung mit der Errichtung der Zechen. Bis zur Jahrhundertwende entwickelte sich Bochum zur florierenden Industriestadt, wobei keinerlei zentrale Planung für die Stadtentwicklung existierte.

Bemerkenswert an Bochum ist die große kulturelle Bedeutung, die sich in mehr als 20 Theaterspielstätten widerspiegelt. Auch befinden sich einige bedeutende Museen, allen voran das Deutsche Bergbaumuseum in der Stadt. An alten Gebäuden ist zuvorderst die Propsteikirche zu nennen und auch Zeiss-Planetarium und Sternwarte sind beliebte Orte.

Erreicht wird Bochum unter anderem über den Bahnhof, an dem auch ICE-Fernzüge halten. Ebenfalls verlaufen die Autobahnen A40, A43 und A448 über das Stadtgebiet, was auch auf drei Bundesstraßen zutrifft.

Wichtige Unternehmen der Stadt stammen vor allem aus dem Bergbau, doch sind mittlerweile auch im Bereich Banken, IT-Dienstleistungen und Handel Unternehmen namhaft. Des Weiteren ist Bochum der Sitz der Hauptverwaltung von Deutschlands größtem Immobilienkonzern und ein bedeutender Universitätsstandort.

Zwangsversteigerungen in Bochum

Bei einer Zwangsversteigerung in Bochum ist die Auswahl groß und es lassen sich sowohl Wohnungen in der belebten Innenstadt als auch in den grünen Stadtteilen günstig erwerben. Als Szeneviertel gilt Bochum Ehrenfeld. Insbesondere die Gegend rund um das Schauspielhaus ist beliebt und überzeugt durch zahlreiche kleine Cafés und Läden. Zum Ausgehen lockt das berühmte „Bermuda-Dreieck“ zwischen Südring und Konrad-Adenauer-Platz.

Schöne Wohngegenden in und um Bochum finden sich im benachbarten Witten oder auch rund um den Kemnader See. Als gehoben gilt allein der Stadtteil Stiepel, während Linden und Dahlhausen den Ruf von Geheimtipps für Zwangsversteigerungen in Bochum genießen.