Zvg24.net Logo

23 Immobilien in Zwangsversteigerungen aus Bad Kreuznach

55543 Bad Kreuznach

Verkehrswert

234.000 €

Grundstücksgröße ca.

370 m²

55543 Bad Kreuznach

Verkehrswert

340.000 €

Wohnfläche ca.

121 m²

Grundstücksgröße ca.

2.336 m²

55543 Bad Kreuznach

Verkehrswert

120.000 €

Wohnfläche ca.

83 m²

55543 Bad Kreuznach

Verkehrswert

120.000 €

Wohnfläche ca.

83 m²

55543 Bad Kreuznach

Verkehrswert

22.000 €

Verkehrswert

190.000 €

Wohnfläche ca.

229 m²

Grundstücksgröße ca.

213 m²

Verkehrswert

1.567.000 €

Grundstücksgröße ca.

2.904 m²

55595 Wallhausen

Verkehrswert

445.000 €

Grundstücksgröße ca.

598 m²

55599 Gau-Bickelheim

Verkehrswert

190.000 €

55411 Bingen am Rhein

Verkehrswert

8.000 €

Grundstücksgröße ca.

796 m²

55585 Duchroth

Verkehrswert

134.200 €

Grundstücksgröße ca.

1.077 m²

Verkehrswert

22.939 €

Grundstücksgröße ca.

6.822 m²

Verkehrswert

6.507 €

67821 Alsenz

Verkehrswert

414.000 €

Wohnfläche ca.

172 m²

55411 Bingen am Rhein

Verkehrswert

785.000 €

55442 Warmsroth

Verkehrswert

363.000 €

Wohnfläche ca.

211 m²

Grundstücksgröße ca.

870 m²

55232 Alzey

Verkehrswert

113.000 €

55232 Alzey

Verkehrswert

70.000 €

Wohnfläche ca.

87 m²

55263 Ingelheim am Rhein

Verkehrswert

5.161 €

Grundstücksgröße ca.

3.036 m²

Immobilien in Bad Kreuznach

Bad Kreuznach ist eine Kurstadt in Rheinland-Pfalz und liegt direkt an der Nahe. Hier leben knapp 51.000 Einwohner und genießen schnelle Verbindungen an den Rhein und die Städte Mainz und Worms. Bad Kreuznach ist gleichermaßen Mittelzentrum wie Grenze zum Rhein-Main-Gebiet, in das sich problemlos pendeln lässt.

Kurstadt Bad Kreuznach

Bad Kreuznach ist eine Kurstadt, die gleichermaßen große Bedeutung als Verwaltungszen-trum mit Funktionen eines Oberzentrums hat. Der Ort existierte bereits in der Römerzeit und befand sich an einer wichtigen Verbindungslinie zwischen Metz und Bingen. 

Schon im Jahr 234 existierte ein großer Palast im heutigen Bad Kreuznach und ab 500 war die Stadt ein fränkischer Königshof. In frühen mittelalterlichen Liedern des Tannhäusers wird Kreuznach bereits erwähnt und die berühmte steinerne Brücke über die Nahe existiert seit 1300. 

Die Stadtrechte besitzt Bad Kreuznach sogar schon seit 1235 und war während des gesamten Mittelalters bedeutend. In späteren Jahren heiratete hier unter anderem Karl Marx und seit dem 19. Jahrhundert wurde der Kurbetrieb vorangetrieben. 

Sehenswert im Rahmen einer Zwangsversteigerung in Bad Kreuznach sind die Brückenhäuser aus dem 15. Jahrhundert sowie die Kauzenburg aus dem Jahr 1206. Ebenfalls lohnt sich ein Blick auf die Saline und ein Spaziergang durch die schöne Altstadt sowie das Kurviertel. 

Die Wirtschaft ist durch den Kurbetrieb und die Verwaltung geprägt, zudem ist Bad Kreuznach eine Weinbaustadt. Große Unternehmen stellen Reifen oder Maschinen her. 

Erreicht wird der Ort mit regionalen Zügen sowie über die Autobahn A61 und die Bundesstraßen B41, B48 und B428.

Zwangsversteigerungen in Bad Kreuznach

Zwangsversteigerungen in Bad Kreuznach sind insbesondere entlang der Nahe beliebt. Wer es edel mag, entscheidet sich für die Wohngebiete im Kurbereich, entlang der Saline. Günstiger geht es hingegen im Westen der Stadt zu und auch Stadtviertel wie Ippesheim, Bosenheim oder Planig gelten nicht als hochpreisig und bieten daher Potenzial für Schnäppchen.