99 Zwangsversteigerungen in Siegen

Einfamilienhaus
35708 Haiger

Verkehrswert

100.500 €

Grundstücksgröße ca.

759 m²

Einfamilienhaus
35716 Dietzhölztal

Verkehrswert

108.000 €

Grundstücksgröße ca.

998 m²

Einfamilienhaus
57612 Helmeroth

Verkehrswert

115.000 €

Wohnfläche ca.

114 m²

Baugrundstück
51580 Reichshof

Verkehrswert

63.000 €

Grundstücksgröße ca.

740 m²

Immobilien in Siegen

Siegen misst rund 102.000 Einwohner und befindet sich innerhalb eines Dreiländerecks, das zwischen Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Hessen gebildet wird. Nah gelegene Großstädte sind unter anderem Bonn und Koblenz. Bekannt  ist die Stadt als Geburtsort des Maler Peter Paul Rubens. Zudem ist die landschaftliche Einbettung ins Siegerland und das Vorhandensein von gleich acht Bergen über 300 Meter Höhe auf dem Stadtgebiet erwähnenswert.                                                                                        

Rubensstadt Siegen

Der Name Siegen verweist naturgemäß auf die den Ort durchfließende Sieg. Bereits in der Antike wurde an dem Ort Eisen verhüttet, wenngleich es bis zur ersten urkundlichen Erwähnung bis ins elfte Jahrhundert dauerte. Siegen war in den folgenden Jahrhunderten vor allem durch seine Wehrhaftigkeit gekennzeichnet und kehrte bereits im 19. Jahrhundert zum Bergbau zurück, der fortan zu einem der wichtigsten Wirtschaftszweige wurde.

Sehenswert in Siegen sind das Obere und das Untere Schloss sowie die ungewöhnliche Christuskirche. Auch einen Blick lohnen die romanische Nikolaikirche am Marktplatz sowie das Gebäude der Reichsbank aus dem Jahr 1909.

Die Wirtschaft ist heute von der Metallverarbeitung geprägt, doch sind auch die Bereiche Dienstleistung und Verwaltung stark ausgeprägt. Zudem ist Siegen eine Einkaufsstadt mit jede Menge Einzelhandelsunternehmen des Mittelstands.

Erreicht wird eine Zwangsversteigerung in Siegen mit Regionalzügen oder über die Autobahnen A4 und A45 sowie die Bundesstraßen B54 und B62.

Zwangsversteigerungen in Siegen

Die Suche nach Zwangsversteigerungen in Siegen erweist sich vor allem in den zentrumsnahen Stadtteilen wie der Unterstadt als erfolgversprechend. Hier entstehen immer wieder neue Wohnquartiere und die alten Bestandsimmobilien gewinnen zunehmend an Attraktivität. Etwas ruhiger geht es hingegen in Stadtteilen wie Trupbach oder Seelbach zu, die ihren dörflichen Charme behalten haben.