24 Zwangsversteigerungen in Luckenwalde

Wochenendhäuser
14822 Borkheide

Verkehrswert

215.000 €

Wohnfläche ca.

130 m²

Grundstücksgröße ca.

2.193 m²

Einfamilienhaus
04916 Schönewalde

Verkehrswert

29.000 €

Grundstücksgröße ca.

971 m²

Einfamilienhaus
14542 Werder (Havel)

Verkehrswert

730.000 €

Wohnfläche ca.

155 m²

Grundstücksgröße ca.

817 m²

Gewerbeobjekt
04916 Schönewalde

Verkehrswert

206.701 €

Grundstücksgröße ca.

53.093 m²

Einfamilienhaus
06917 Jessen (Elster)

Verkehrswert

24.400 €

Wohnfläche ca.

139,99 m²

Einfamilienhaus
14476 Potsdam

Verkehrswert

820.000 €

Wohnfläche ca.

152 m²

Grundstücksgröße ca.

804 m²

Einfamilienhaus
04936 Schlieben

Verkehrswert

110.000 €

Grundstücksgröße ca.

2.607 m²

Mehrfamilienhaus
04936 Schlieben

Verkehrswert

16.000 €

Grundstücksgröße ca.

6.100 m²

Immobilien in Luckenwalde

Luckenwalde liegt in Brandenburg, südlich von Berlin und Potsdam. Die Entfernung ist in dem Spruch „Luckenwalde, Luckenkien, 50 Kilometer vor Berlin“ verewigt. In dem Ort leben rund 21.000 Menschen.

Skaterstadt Luckenwalde

Abgesehen von temporärer germanischer Besiedlung, waren es die Slawen, die sich erstmals auf dem Gebiet des heutigen Luckenwaldes niederließen. Bis ins 13. Jahrhundert war die Region slawisch, die erste urkundliche Erwähnung datiert auf 1216 und 1285 kauft das Zisterzienserkloster Zinna sowohl den Ort als auch die dortige Burg. 

Trotz der indirekten Verleihung der Stadtrechte im Jahr 1430 wird Luckenwalde als Dorf wahrgenommen und widmet sich vor allem dem Brauen von Bier. Luckenwalde zählte früh zu Preußen, erhielt jedoch erst 1808 die vollständigen Rechte einer Stadt. Bald entstand hier ein florierender Industriestandort mit Tuch- sowie Hutproduktion und Luckenwalde wurde „Stadt der Schornsteine“ genannt. 

Wer zu einer Zwangsversteigerung in Luckenwalde unterwegs ist, besichtigt den Marktturm oder flaniert durch die Innenstadt und den Stadtpark. Zudem lohnt sich der Vierseithof. Wirtschaftlich lebt der Ort von der Lebensmittelherstellung sowie einem Solarunternehmen und einem Hersteller von Feuerwehrtechnik und wird sowohl über die Bundesstraße B101 als auch mit dem Zug erreicht. Beliebt ist Luckenwalde auch als Ausgangspunkt des Flaming-Skates, der längsten Inline-Skater-Strecke Europas.

Zwangsversteigerungen in Luckenwalde

Zwangsversteigerungen in Luckenwalde offenbaren ein recht homogenes Stadtgebiet. Preislich ergeben sich nur wenige Unterschiede zwischen den einzelnen Lagen und allenfalls im Norden ist die Stadt ein klein wenig teurer.