28 Zwangsversteigerungen in Heidelberg

Mehrfamilienhaus
68542 Heddesheim

Verkehrswert

605.000 €

Wohnfläche ca.

253 m²

Grundstücksgröße ca.

976 m²

1-Zimmerwohnung
68199 Mannheim

Verkehrswert

50.000 €

Wohnfläche ca.

19,78 m²

3-Zimmerwohnung
68309 Mannheim

Verkehrswert

190.000 €

Wohnfläche ca.

75 m²

Einfamilienhaus, Garage
69469 Weinheim

Verkehrswert

480.000 €

Wohnfläche ca.

98 m²

Grundstücksgröße ca.

810 m²

Mehrfamilienwohnhaus
67061 Ludwigshafen am Rhein

Verkehrswert

1.230.000 €

Wohnfläche ca.

1113,21 m²

Grundstücksgröße ca.

470 m²

Wohnung
67061 Ludwigshafen am Rhein

Verkehrswert

75.000 €

Wohnfläche ca.

58 m²

2-Zimmerwohnung
67061 Ludwigshafen am Rhein

Verkehrswert

132.000 €

Wohnfläche ca.

85,71 m²

3-Zimmerwohnung
68169 Mannheim

Verkehrswert

300.000 €

Wohnfläche ca.

138 m²

Mehrfamilienhaus
68169 Mannheim

Verkehrswert

250.000 €

Wohnfläche ca.

168 m²

Grundstücksgröße ca.

230 m²

Gartengrundstück
74889 Sinsheim

Verkehrswert

20.000 €

Grundstücksgröße ca.

360 m²

Immobilien in Heidelberg

Gemeinsam mit Mannheim und Ludwigshafen bildet das malerische Heidelberg die Metropolregion Rhein-Neckar mit 2,4 Millionen Einwohnern. Für sich genommen zählt die Stadt am Neckar knappe 161.000 Einwohner.

Universitätsstadt Heidelberg

Kaum eine andere deutsche Stadt dieser Größe ist so bekannt wie Heidelberg. Zu allen Jahreszeiten strömen Touristen in die Altstadt, die zu den Schönsten des Landes zählt. Heidelberg war Residenzstadt des Kurfürsten und ist vor allem aufgrund der Schlossruine bekannt. Zudem befindet sich hier die älteste Universität auf deutschem Boden.

Die Geschichte der Stadt Heidelberg beginnt schon zu römischer Zeit, wobei die erste urkundliche Erwähnung auf das Jahr 1196 gelegt wird. Die Universität wurde 1386 gegründet, die Altstadt stammt aus dem 14. Jahrhundert bzw. wurde dort begonnen. Es handelt sich bei Heidelberg somit auch um eine mittelalterliche Stadt.

Die Wirtschaft Heidelbergs ist durch Dienstleistungs- und Wissenschaftsinstitutionen und –Unternehmen geprägt. Darüber hinaus existieren jedoch auch ein bekanntes Zementunternehmen, ein Hersteller von Druckmaschinen sowie ein Luftfahrtunternehmen in der Stadt. Nicht zu vernachlässigen ist der Tourismus, der in kaum einer anderen Stadt so ausgeprägt ist.

Zwangsversteigerungen in Heidelberg werden schnell über die Autobahn A5 oder auch die A6 und A656 erreicht. Ebenfalls wird der Ort durch die B3 und B37 sowie die B535 durchquert. Mit dem Zug lassen sich sowohl Ziele in der Nähe als auch auf dem gesamten Bundesgebiet erreichen.

Zwangsversteigerungen in Heidelberg

Bei Zwangsversteigerungen in Heidelberg findet man in nahezu jedem Viertel etwas geeignetes. Studierende leben vor allem gerne in der Altstadt, wenngleich es hier ebenso teuer ist wie in der Bahnstadt. Richtiggehend edel ist das Leben in Neuenheim und Bergheim, während Wieblingen und Ziegelhausen Potenzial nach oben bieten.