29 Zwangsversteigerungen in Germering

Einfamilienhaus
82110 Germering

Verkehrswert

2.370.000 €

Wohnfläche ca.

244 m²

Doppelhaushälfte
85221 Dachau

Verkehrswert

800.000 €

Wohnfläche ca.

132 m²

Grundstücksgröße ca.

318 m²

Reihenhaus, Garage
85521 Ottobrunn

Verkehrswert

650.000 €

Wohnfläche ca.

123 m²

Grundstücksgröße ca.

676 m²

Einfamilienhaus
86510 Ried

Verkehrswert

50.000 €

Wohnfläche ca.

104 m²

Grundstücksgröße ca.

247 m²

Reihenhaus
85630 Grasbrunn

Verkehrswert

660.000 €

Wohnfläche ca.

134 m²

Immobilien in Germering

Germering ist Teil des unmittelbaren Einzugsbereichs der bayerischen Landeshauptstadt München. Entsprechend ist die Stadt gut mit Dachau oder auch Freising zu vergleichen, die ebenfalls unweit der Metropole liegen. Die Einwohnerzahl liegt bei 40.000.

Pendlerstadt Germering

Germering wurde bereits im neunten Jahrhundert urkundlich erwähnt und trägt den Stamm der Germanen im Namen. Ausgrabungen dokumentieren jedoch bereits Siedlungsspuren seit der Bronzezeit sowie in der Antike. Im Mittelalter und der frühen Neuzeit handelte es sich um einen kleinen Ort im Umfeld von München, der unter anderem 1422 komplett zerstört und wiederaufgebaut wurde. 

Die Erhebung zur Stadt erfolgte erste im Jahr 1991, nachdem zahlreiche zuvor Vertriebene in der Nachkriegszeit für eine erhebliches Bevölkerungswachstum gesorgt hatten. Bis heute ist Germering uneinheitlich besiedelt und weist sowohl einen alten Teil als auch verschiedene Hochhaussiedlungen auf. 

Zu erreichen ist eine Zwangsversteigerung in Germering sowohl über die Münchner S-Bahn als auch die Autobahn A96 und die A99 sowie die Bundesstraße B2. Ökonomisch lebt die Stadt vor allem vom Mittelstand, wobei viele Unternehmen aus der Metallverarbeitung sowie der Chemieindustrie stammen. 

Sehenswert sind allenfalls die ehemalige Ziegelbrennerei aus der Römerzeit sowie das Freibad, in dem die Band Sportfreunde Stiller ein bekanntes Video drehte.

Zwangsversteigerungen in Germering

Zwangsversteigerungen in Germering finden in einer der teuersten Städte Deutschlands statt. Entsprechend finden sich sowohl Eigentumswohnungen als auch Häuser und Haushälften im Angebot, die oftmals deutlich günstiger als auf dem freien Markt zu haben sind. Besonders begehrt sind dabei die Wohngebiete im Südosten der Stadt.
Suche nach Amtsgericht: Amtsgericht Augsburg, Amtsgericht München