24 Zwangsversteigerungen in Wilhelmshaven

Einfamilienhaus
26419 Schortens

Verkehrswert

71.000 €

Wohnfläche ca.

264 m²

Grundstücksgröße ca.

254 m²

Einfamilienhaus
26441 Jever

Verkehrswert

90.000 €

Wohnfläche ca.

94 m²

Grundstücksgröße ca.

155 m²

Einfamilienhaus
26434 Wangerland

Verkehrswert

197.000 €

Wohnfläche ca.

111 m²

Grundstücksgröße ca.

236 m²

Einfamilienhaus
27568 Bremerhaven

Verkehrswert

107.000 €

Wohnfläche ca.

123 m²

Grundstücksgröße ca.

70 m²

Mehrfamilienhaus
27576 Bremerhaven

Verkehrswert

372.000 €

Wohnfläche ca.

798 m²

Mehrfamilienhaus
26919 Brake (Unterweser)

Verkehrswert

144.000 €

Wohnfläche ca.

210 m²

Einfamilienhaus
26919 Brake (Unterweser)

Verkehrswert

126.000 €

Wohnfläche ca.

96 m²

Einfamilienhaus
26919 Brake (Unterweser)

Verkehrswert

111.000 €

Wohnfläche ca.

125 m²

Immobilien in Wilhelmshaven

Wilhelsmshaven ist mit rund 76.000 Einwohnern einer der größten Orte in der Region um Bremen und Oldenburg. Besonders ist allerdings das Vorhandensein eines Tiefwasserhafens und damit die Bedeutung als Umschlagplatz für Erdöl sowie die Ankermöglichkeit für die größten Containerschiffe der Welt.                     
Hafenstadt Wilhelmshaven
Wie es der Name bereits sagt, wurde Wilhelmshaven vom damaligen Kaiser Wilhelm als erster deutscher Kriegshafen an der Jade eingeweiht. Das war im Jahr 1869 und seither ist die Geschichte der Stadt eng mit der Marine verwoben. Der Ort liegt am Jadebusen und damit unmittelbar an der Nordsee und ist in seiner Umgebung von Marschlandschaft geprägt. Noch Mitte der 19. Jahrhunderts lebten nur wenige Hundert Menschen auf dem heutigen Stadtgebiet. Wer heute zu einer Zwangsversteigerung nach Wilhelmshaven reist, darf sich auf jede Menge maritimer Exponate in einem der vielen Museen freuen. Das Deutsche Marinemuseum ist ebenso zu nennen wie das Küstenmuseum sowie das Besucherzentrum für den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Sehenswert ist die Kaiser-Wilhelm-Brücke, die als Wahrzeichen gilt und auch das Rathaus und die vielen Parks sind zu erwähnen.
Die Wirtschaft Wilhelmshavens ist maßgeblich vom Meer geprägt. Hier finden sich zahlreiche Erdölraffinerien, die Hafenanlagen, Unternehmen der chemischen Industrie sowie Werften. Ebenfalls ein wichtiger Wirtschaftsfaktor ist die Bundeswehr, die hier ihren größten Standort hat und zuletzt ist auch der Tourismus erwähnenswert. Zu erreichen ist Wilhelmshaven über die Autobahn A29 sowie die Bundesstraße B210 und regionale Bahnverbindungen.
Zwangsversteigerungen in Wilhelmshaven
Zwangsversteigerungen in Wilhelmshaven bieten auf dem gesamten Stadtgebiet ordentliche Renditechancen. Besondere Beliebtheit genießen die Stadtteil entlang des Flusses Maade wie Maadebogen sowie Rüstersiel. Eher günstig ist es hingegen in Richtung Fedderwardergroden.