Zwangsversteigerung Einfamilienhaus mit Garage in 48432 Rheine
Vogelbeerenstraße 42, 48432 Rheine, OT Eschendorf / Gellendorf
Verkehrswert 325.000 €
Wohnfläche ca. 206 m²
Zwangsversteigerung Gewerbehalle mit Garage in 48431 Rheine
48431 Rheine
Verkehrswert 295.000 €
Wohnfläche ca. 86 m²
Zwangsversteigerung Wohn- und Geschäftshaus in 48431 Rheine
Salzbergener Straße 5A, 48431 Rheine, OT Wietesch / Schleupe
Verkehrswert 350.000 €
Gesamtfläche ca. 480 m²
Grundstücksgröße ca. 645 m²

Zu dieser Suche können Sie ca. 2 neue Zwangsversteigerungen pro Woche erhalten.

Kostenlos Suchagent einrichten

Zwangsversteigerung Unbebautes Grundstück in 48465 Ohne
48465 Ohne
Verkehrswert 12.000 €
Zwangsversteigerung Reihenendhaus mit Garage in 48369 Saerbeck
Nordbrede 11, 48369 Saerbeck
Verkehrswert 197.000 €
Wohnfläche ca. 104 m²
Zwangsversteigerung Einfamilienhaus mit Garage in 48565 Steinfurt
Bentheimer Weg 19, 48565 Steinfurt, OT Burgsteinfurt
Verkehrswert 265.000 €
Wohnfläche ca. 123 m²
Zwangsversteigerung Einfamilienhaus in 48565 Steinfurt
Gerichtstraße 34, 48565 Steinfurt, OT Burgsteinfurt
Verkehrswert 115.000 €
Wohnfläche ca. 151 m²
Zwangsversteigerung Werkhalle mit Bürotrakt in 48565 Steinfurt
Drakenkamp 10, 48565 Steinfurt, OT Burgsteinfurt
Verkehrswert 175.000 €
Grundstücksgröße ca. 2.497 m²

Zu dieser Suche können Sie ca. 2 neue Zwangsversteigerungen pro Woche erhalten.

Kostenlos Suchagent einrichten

Zwangsversteigerung Einfamilienhaus mit Stellplatz in 48565 Steinfurt
Kohlstrunk 33, 48565 Steinfurt, OT Burgsteinfurt
Verkehrswert 210.000 €
Wohnfläche ca. 118 m²
Zwangsversteigerung Doppelhaushälfte in 49477 Ibbenbüren
Leischultenkamp 10, 49477 Ibbenbüren, OT Stadt
Verkehrswert 174.000 €
Wohnfläche ca. 105 m²

Immobilien in Rheine

Rheine liegt mit seinen 76.000 Einwohnern direkt an der Ems und damit im Norden des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Der Ort ist nicht weit von Münster und Osnabrück entfernt und auch zur niederländischen Grenze sind es nur wenige Kilometer. Es handelt sich um eine alte Stadt mit gewachsenem Stadtkern.                    

Emsstadt Rheine

Schon während Antike und Mittelalter war das Gebiet des heutigen Rheine besiedelt, um 800 baute Karl der Große einen Versorgungsstandort. 838 folgte die erste urkundliche Erwähnung, 1327 die Verleihung der Stadtrechte. Rheine stand fortan unter dem starken Einfluss Münsters, war immer wieder stark umkämpft und erlangte im Zuge der Industrialisierung als Textilstandort Bedeutung. Mitte des 19. Jahrhunderts folgte der Anschluss an verschiedene Eisenbahnlinien, Ende des Jahrhunderts wurde der Dortmund-Ems-Kanal als wichtiger Schiffsweg komplettiert.

Wichtige Sehenswürdigkeiten in Rheine sind das Kloster bzw. Schloss Bentlage, die Saline Gottesgabe und die vielen Kirchen, die teilweise aus der Spätgotik stammen. Zudem existiert in Rhein ein überregional beliebter Zoo.

Die Unternehmensstruktur wird vom Maschinenbau, Anlagentechnik sowie der Logistik geprägt und wer zu einer Zwangsversteigerung nach Rheine unterwegs ist, nutzt die Autobahn A30 oder die Bundesstraße B70.

Zwangsversteigerungen in Rheine

Man findet in Rheine vor allem Einfamilienhäuser. Hochpreisig wohnt man in der Innenstadt von Rheine, interessant können auch die umgebauten Kasernengebäude sein.