Zvg24.net Logo

30 Immobilien in Zwangsversteigerungen aus Merzig

66663 Merzig

Verkehrswert

73.926 €

Grundstücksgröße ca.

25.932 m²

66663 Merzig

Verkehrswert

114.000 €

Grundstücksgröße ca.

436 m²

66663 Merzig

Verkehrswert

103.000 €

Grundstücksgröße ca.

4.475 m²

66693 Mettlach

Verkehrswert

265.000 €

Grundstücksgröße ca.

2.542 m²

66780 Rehlingen-Siersburg

Verkehrswert

138.000 €

Wohnfläche ca.

179 m²

Grundstücksgröße ca.

499 m²

66693 Mettlach

Verkehrswert

136.000 €

Grundstücksgröße ca.

396 m²

66679 Losheim am See

Verkehrswert

21.000 €

Grundstücksgröße ca.

755 m²

66780 Rehlingen-Siersburg

Verkehrswert

97.180 €

Grundstücksgröße ca.

472 m²

66780 Rehlingen-Siersburg

Verkehrswert

227.000 €

66701 Beckingen

Verkehrswert

93.000 €

Grundstücksgröße ca.

479 m²

66701 Beckingen

Verkehrswert

60.800 €

66679 Losheim am See

Verkehrswert

81.000 €

Grundstücksgröße ca.

180 m²

66798 Wallerfangen

Verkehrswert

129.001 €

Grundstücksgröße ca.

2.400 m²

66679 Losheim am See

Verkehrswert

52.000 €

Grundstücksgröße ca.

451 m²

Verkehrswert

82.000 €

Grundstücksgröße ca.

610 m²

66687 Wadern

Verkehrswert

106.200 €

Grundstücksgröße ca.

2.690 m²

66709 Weiskirchen

Verkehrswert

121.000 €

Grundstücksgröße ca.

1.183 m²

66839 Schmelz

Verkehrswert

282.000 €

Wohnfläche ca.

115 m²

Grundstücksgröße ca.

611 m²

Verkehrswert

1.435 €

Grundstücksgröße ca.

2.051 m²

54314 Zerf

Verkehrswert

1.716 €

Grundstücksgröße ca.

2.860 m²

Immobilien in Merzig

Unmittelbar an der Saar liegt Merzig. Mit knapp 30.000 Einwohnern handelt es sich um eine der größeren Städte des Saarlands mit direkter Grenze zu Frankreich. Städte in der Umgebung sind Saarlouis sowie Trier und Völklingen.

Musicalstadt Merzig

Urkundlich erwähnt wurde Merzig bereits unter dem lateinischen Namen Martiaticum im Jahr 369. In den folgenden Jahrhunderten handelte es sich um ein Krongut, das dem Trierer Erzbischof gehörte, wobei sich bald Spannungen zwischen Kurtrier und Lothringen entwickelten. 

Seit 1368 wurde Merzig von beiden Herrschern gemeinschaftlich regiert, was über 400 Jahre gut ging. In späteren Jahren fiel der Ort zu Frankreich, dann zur Rheinprovinz und erhielt erst 1857 unter preußischer Herrschaft die Stadtrechte. 

Wer heute zu einer Zwangsversteigerung in Merzig unterwegs ist, kann sich vor allem in den Sommermonaten Musicals anschauen, die im dortigen Zeltpalast aufgeführt werden und auch in der Stadthalle werden entsprechende Veranstaltungen geboten. Sehenswert sind zudem die St. Peter- Kirche und das alte Rathaus sowie viele Gebäude aus der so genannten Gründerzeit.

Zu erreichen ist Merzig über die Autobahn A8 sowie die Bundesstraße B51 und auch Regionalzüge halten hier. Die Wirtschaft ist durch einen großen Keramikhersteller geprägt, wird aber auch von einem Pharmaunternehmen, Baumschulen und der Lebensmittelindustrie genutzt. Des Weiteren handelt es sich um einen Militärstützpunkt.

Zwangsversteigerungen in Merzig

Zwangsversteigerungen in Merzig sind im Innenstadtbereich überaus erschwinglich und bieten eine Fülle von Schnäppchen. Westlich der Saar sowie der Autobahn befinden sich die etwas günstigeren Stadtteile Rech, Ballern und Fitten, während Brotdorf besonders günstig ausfällt.