Zwangsversteigerung Eigentumswohnung mit Stellplatz in 39104 Magdeburg
Behringstraße 3, 39104 Magdeburg, OT Altstadt
Verkehrswert 102.000 €
Wohnfläche ca. 66 m²
Zimmer 2
Zwangsversteigerung Eigentumswohnung in 39104 Magdeburg
Leibnizstraße 24, 39104 Magdeburg, OT Altstadt
Verkehrswert 70.000 €
Zimmer 2
Zwangsversteigerung Eigentumswohnung mit Balkon in 39106 Magdeburg
Wittenberger Straße 19, 39106 Magdeburg, OT Alte Neustadt
Verkehrswert 37.000 €
Wohnfläche ca. 44 m²
Zimmer 2

Zu dieser Suche können Sie ca. 2 neue Zwangsversteigerungen pro Woche erhalten.

Kostenlos Suchagent einrichten

Zwangsversteigerung Wohn- und Geschäftshaus in 39106 Magdeburg
Sieverstorstraße 22, 39106 Magdeburg, OT Alte Neustadt
Verkehrswert 32.000 €
Wohnfläche ca. 896 m²
Grundstücksgröße ca. 584 m²
Zwangsversteigerung Eigentumswohnung in 39108 Magdeburg
Große Diesdorfer Straße 101, 39108 Magdeburg, OT Stadtfeld Ost
Verkehrswert 500 €
Wohnfläche ca. 61 m²
Zimmer 3
Zwangsversteigerung Eigentumswohnung mit Balkon und Stellplatz in 39326 Hohenwarsleben
Lilienstraße 3A, 39326 Hohenwarsleben
Verkehrswert 40.500 €
Wohnfläche ca. 69 m²
Zimmer 3
Zwangsversteigerung Einfamilienhaus in 39218 Schönebeck
Plötzkyer Straße 17, 39218 Schönebeck (Elbe), OT Elbenau
Verkehrswert 91.000 €
Wohnfläche ca. 139 m²
Zwangsversteigerung unbebautes Grundstück, Sonstiges in 39218 Schönebeck
Wilhelm-Hellge-Straße 316, 39218 Schönebeck (Elbe)
Verkehrswert 53.301 €
Grundstücksgröße ca. 2.947 m²

Zu dieser Suche können Sie ca. 2 neue Zwangsversteigerungen pro Woche erhalten.

Kostenlos Suchagent einrichten

Zwangsversteigerung Einfamilienhaus in 39171 Sülzetal
Am Rennberg 20, 39171 Sülzetal, OT Langenweddingen
Verkehrswert 80.000 €
Grundstücksgröße ca. 277 m²
Zwangsversteigerung Einfamilienhaus in 39218 Schönebeck
Elbstraße 8, 39218 Schönebeck (Elbe)
Verkehrswert 38.000 €
Wohnfläche ca. 69 m²
Grundstücksgröße ca. 347 m²

Immobilien in Magdeburg

Zwangsversteigerungen in Magdeburg sorgen für eine Wohnung in der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts und der gleichzeitig hinter Halle (Saale) zweitgrößten Stadt des Landes. Sowohl nach Leipzig als auch Berlin nach ist es von hier nicht weit. Magdeburg misst etwas mehr als 238.000 Einwohner und ist vor allem aufgrund des alten Doms bekannt. Zudem ist die Lage an der Elbe sowie dem Elbe-Havel- und dem Mittellandkanal zu erwähnen.

Landeshauptstadt Magdeburg

Gegründet wurde Magdeburg bereits im frühen neunten Jahrhundert und durch Kaiser Otto I. erlangte die Stadt den Rang eines Erzbistums. Vor allem während des Mittelalters handelte es sich um ein bedeutendes Wirtschaftszentrum, was auch an der Mitgliedschaft in der Hanse lag.

Neben dem Dom ist in Magdeburg auch das Kloster Unser Lieben Frauen sowie die Johanniskirche sehenswert. Die beiden erstgenannten Kirchen stammen noch ganz oder zum Teil aus romanischer Zeit. Erwähnenswert sind zudem die umfangreichen Befestigungsanlagen der Stadt sowie die Grüne Zitadelle des Architekten Friedensreich Hundertwasser.

Bedeutend für die Stadt ist neben der Landesregierung die Universität mit mehr als 11.000 Studierenden. Des Weiteren ist Magdeburg ein altes Industriezentrum, das bis heute in zahlreichen Unternehmen aus dem Maschinenbau weiterlebt. Ebenfalls werden hier Windkraftanlagen produziert und auch Förderanlagen und Baumaschinen kommen aus Magdeburg.

Erreicht wird die Stadt über den zentralen Hauptbahnhof, an dem auch Fernzüge der Deutschen Bahn halten sowie die Autobahn A2. Darüber hinaus führen auch die Bundesstraßen B1, B71, B184 und B81 sowie B189 durch die Stadt.

Zwangsversteigerungen in Magdeburg

Wer nach Zwangsversteigerungen in Magdeburg sucht, sollte sich vor allem auf die Stadtteile in der Innenstadt konzentrieren. Vor allem in den Bereichen Alte Neustadt und Altstadt existieren noch eine Reihe schöner Altbauten aus der Gründerzeit. Ein weiteres Kriterium ist die Nähe zur Elbe, weshalb auch Stadtteil wie Cracau überaus beliebt sind. Auch zu erwähnen sind Sudenburg sowie Buckau. Besonders günstig lässt sich in einer der Plattenbauten, beispielsweise in Neu Olvenstedt oder auch im Neustädter Feld zuschlagen.