30 Zwangsversteigerungen in Fritzlar

Wohn-/Geschäftshaus
34311 Naumburg

Verkehrswert

110.000 €

Wohnfläche ca.

146 m²

Grundstücksgröße ca.

2.124 m²

Doppelhaushälfte
34130 Kassel

Verkehrswert

246.000 €

Wohnfläche ca.

170 m²

Grundstücksgröße ca.

717 m²

Einfamilienhaus
34292 Ahnatal

Verkehrswert

158.399 €

Wohnfläche ca.

132 m²

Grundstücksgröße ca.

583 m²

Einfamilienhaus
34355 Staufenberg

Verkehrswert

10.200 €

Grundstücksgröße ca.

238 m²

Immobilien in Fritzlar

Das historische ungemein bedeutende Fritzlar ist nur rund 15.000 Einwohner groß und liegt südwestlich von Kassel. Ebenfalls nicht allzu weit entfernt befinden sich Bad Hersfeld sowie Marburg. Durch Fritzlar fließt die Eder unweit von Edersee und Edertal.

Kaiserstadt Fritzlar

Fritzlar wurde im Rahmen einer Kirchengründung durch Bonifatius ins Leben gerufen. In der Stadt begann nicht nur die Christianisierung von Mittel- und Norddeutschland als auch die Gründung des Deutschen Reichs im Jahr 919. 

Wer heute zu einer Zwangsversteigerung in Fritzlar unterwegs ist, sieht bis heute das mittelalterliche Stadtbild sowie den Fritzlarer Dom und das Rathaus von 1109, das das älteste seiner Art in Deutschland ist. Ebenfalls existiert in Fritzlar noch eine dicke Stadtmauer. 

Unterstrichen wird damit die große Bedeutung des Ortes in der Reichstage stattfanden und der Kaiser zu Gast war. Auch für Synoden war Fritzlar bekannt, war jedoch in den kommenden Jahrhunderten immer wieder umkämpft, gehörte meist aber zu Mainz, später zu Hessen. 

Wirtschaftlich ist Fritzlar heute ein Zentrum für Verwaltung und Dienstleistungen, des Weiteren ist der Ort für eine Konservenfabrik bekannt und auch Bundeswehrstandort. Zu erreichen ist die Stadt über die Bundesstraßen B3, B253 und die B450 sowie die Autobahn A49 und Regionalzüge.

Zwangsversteigerungen in Fritzlar

Zwangsversteigerungen in Fritzlar offenbaren eine klare Zweiteilung des Stadtgebiets. Wer sich für eher gehobenes Wohnen zum günstigen Preis interessiert, der orientiert sich in Richtung Osten und Süden. Günstig ist die Stadt hingegen sowohl im Norden als auch in den östlichen Gebieten.