30 Zwangsversteigerungen in Bad Homburg

Einfamilienhaus

63071 Offenbach am Main

Verkehrswert

49.000 €

Wohnfläche ca.

83 m²

Einfamilienhaus

60529 Frankfurt

Verkehrswert

196.000 €

Wohnfläche ca.

69,5 m²

Mehrfamilienhaus

65451 Kelsterbach

Verkehrswert

5.301.500 €

Wohnfläche ca.

2.910 m²

Grundstücksgröße ca.

3.032 m²

Immobilien in Bad Homburg vor der Höhe

Rund 54.000 Menschen leben in Bad Homburg vor der Höhe, der Kreisstadt des Hochtaunuskreises. Die günstige Lage innerhalb des Rhein-Main-Gebiets wird durch schnelle Verbindungen sowohl nach Frankfurt am Main als auch nach Hanau und Wiesbaden unterstrichen. Das Motto der Stadt lautet „Champagnerluft und Tradition“ und unterstreicht die dort herrschende Noblesse.

Taunusstadt Bad Homburg vor der Höhe

Bad Homburg vor der Höhe ist eine Kurstadt und eine der kaufkräftigsten Städte Deutschlands. Der erste urkundliche Nachweis datiert auf 1180, die Stadtrechte wurden spätestens im 15. Jahrhundert verliehen. 

Zwischenzeitlich existierte eine adlige Nebenlinie Hessen-Homburg, doch wurde auch Bad Homburg vor der Höhe ab dem 19. Jahrhundert preußisch. In dieser Zeit wurde auch die Spielbank errichtet und Bad Homburg vor der Höhe etablierte sich als internationaler Hotspot für die damalige Prominenz einschließlich Kaiser Wilhelm II. der hier eine Sommerresidenz bezog.

Sehenswert in Bad Homburg vor der Höhe sind der Weiße Turm aus dem 14. Jahrhundert sowie die Skulpturenallee zwischen Bahnhof und Rathaus. Auch befindet sich hier ein Schloss und natürlich lohnen auch die Kuranlagen sowie der Marktplatz einen Blick im Rahmen einer Zwangsversteigerung in Bad Homburg vor der Höhe.

Die Wirtschaft ist durch die Firmensitze einer Fülle internationaler Konzerne gekennzeichnet. Zudem ist der Kurbetrieb zu nennen und auch eine Reihe von Verwaltungsinstitutionen befinden sich in der Stadt.

Erreicht wird die Stadt über den Rhein-Main-Nahverkehr und die Autobahnen A5 und A661 sowie die Bundesstraße B456.

Zwangsversteigerungen in Bad Homburg vor der Höhe

Bad Homburg vor der Höhe ist ein regelrechtes Eldorado für Zwangsversteigerungen, was vor allem an den sonst eher hohen Immobilienpreisen liegt. 

Zu den absoluten Toplagen gehört die Ellerhöhe mit ihren Villen in Millionenhöhe und auch die Gegend rund um die Tannenwaldallee gilt als beliebt. Etwas günstiger, allerdings auch durch eine Bundesstraße vom Rest der Stadt getrennt, lebt sich in Dornholzhausen.