Zwangsversteigerung Einfamilienhaus in Grebenau

Typ: Schuldversteigerung
Zuständigkeit: Amtsgericht Alsfeld
Aktenzeichen: 34 K 29/19
Termin: Montag, 20. April 2020, 10:00 Uhr
Verkehrswert: 119.000 €
Wertgrenzen: Wertgrenzen (5/10 & 7/10) gelten.
Wohnfläche ca.: 138 m²
Nutzfläche ca.: 105 m²
Grundstücksgröße ca.: 656 m²
Merkliste:

Grundbuch:

Schwarz Blatt 784 Lfd.Nr. Gemarkung Flur Flurstueck Wirtschaftsart und Lage Groesse m² 1 Schwarz 10 118 Gebaeude- und Freiflaeche. Goethestrasse 7 656

Beschreibung:

Einfamilienhaus, Wohnfläche ca. 138 m², Nutzfläche ca. 105 m², Grundstücksgröße ca. 656 m², Baujahr 1964.

Verkehrswert: 119.000 €

Bei dieser Immobilie können Sie bis zu 50% des Verkehrswertes sparen und zahlen dann unter Umständen nur 59.500 €. Dazu entfallen Notarkosten und Maklercourtage.

Anschrift des Versteigerungsobjekts:

Goethestraße 7, 36323 Grebenau, Deutschland

Gläubiger/-vertretung:

Sparkasse Fulda. Buttermarkt 2-6. 36037 Fulda. GZ: 590/Det - Ber III/2

Ort der Versteigerung:

Saal 2,  Landgraf-Hermann-Straße 1, 36304 Alsfeld

Dokumente & Links Weitere Informationen

Dieser Zwangsversteigerungstermin wurde vom Amtsgericht Alsfeld auf Zvg-Portal.de veröffentlicht und von unserem Suchalgorithmus gefunden und übernommen. Bei Fragen zu dem Termin wenden Sie sich bitte direkt an das Amtsgericht Alsfeld. Alle Angaben ohne Gewähr.

Zurück zur Übersicht