Zwangsversteigerung Doppelhaushälfte mit Garage in 97422 Schweinfurt
Dittelbrunner Straße 10, 97422 Schweinfurt, OT Nördlicher Stadtteil
Verkehrswert 160.000 €
Wohnfläche ca. 179 m²
Zwangsversteigerung Einfamilienhaus mit Garage in 97456 Dittelbrunn
Auenstraße 3, 97456 Dittelbrunn
Verkehrswert 260.000 €
Wohnfläche ca. 160 m²
Grundstücksgröße ca. 605 m²
Zwangsversteigerung Einfamilienhaus mit Garage in 97464 Niederwerrn
Hainleinstraße 94, 97464 Niederwerrn
Verkehrswert 208.900 €

Zu dieser Suche können Sie ca. 4 neue Zwangsversteigerungen pro Monat erhalten.

Kostenlos Suchagent einrichten

Zwangsversteigerung Einfamilienhaus mit Garage in 97525 Schwebheim
Obere Heide 49, 97525 Schwebheim
Verkehrswert 220.000 €
Wohnfläche ca. 88 m²
Grundstücksgröße ca. 565 m²
Zwangsversteigerung Geschäftsgebäude in 97502 Euerbach
Hauptstraße 55a, 97502 Euerbach
Verkehrswert 100.000 €
Gesamtfläche ca. 132 m²
Grundstücksgröße ca. 454 m²
Zwangsversteigerung Eigentumswohnung (3 bis 4 Zimmer), Kfz-Stellplatz in 97493 Bergrheinfeld
97493 Bergrheinfeld
Verkehrswert 205.000 €
Wohnfläche ca. 112 m²
Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus mit Einliegerwohnung in 97453 Schonungen
Kirchberg 21, 97453 Schonungen, OT Marktsteinach
Verkehrswert 220.000 €
Wohnfläche ca. 240 m²
Grundstücksgröße ca. 869 m²
Zwangsversteigerung Einfamilienhaus mit Doppelgarage in 97535 Wasserlosen
Sonnenleite 1, 97535 Wasserlosen, OT Kaisten
Verkehrswert 171.000 €
Wohnfläche ca. 121 m²
Grundstücksgröße ca. 1.034 m²

Zu dieser Suche können Sie ca. 4 neue Zwangsversteigerungen pro Monat erhalten.

Kostenlos Suchagent einrichten

Zwangsversteigerung Ackerland in 97762 Hammelburg
97762 Hammelburg
Verkehrswert 4.250 €
Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus mit Garage in 97337 Dettelbach
Am Weinberg 18, 97337 Dettelbach, OT Schnepfenbach
Verkehrswert 118.000 €
Wohnfläche ca. 130 m²
Grundstücksgröße ca. 230 m²

Immobilien in Schweinfurt

Schweinfurt liegt in Unterfranken und zählt rund 54.000 Einwohner. Von der Stadt, durch die der Main fließt, ist es nicht weit bis nach Würzburg und auch das malerische Bamberg kann zur Region gezählt werden. Nimmt man das gesamte Einzugsgebiet der wichtigen Industriestadt hinzu, so entsteht ein Ballungsraum mit rund 760.000 Einwohnern. Kennzeichnend ist dabei, dass in Schweinfurt nur wenig Eingemeindungen stattfanden und daher nur 35,7 Quadratkilometer Fläche zu Buche schlagen.

Museumsstadt Schweinfurt

Schweinfurt ist eine alte Stadt, deren Namensgebung nicht auf das Schwein, sondern einen Wasserlauf (althochdeutsch: „swin“) zurückgeht. Die erste urkundliche Erwähnung steht für das Jahr 791 in den Geschichtsbüchern, doch existierten auch schon aus früheren Zeiten Spuren der Besiedelung. 

Im zehnten und elften Jahrhundert spielten die Markgrafen von Schweinfurt eine wichtige Rolle im Herzogtum Franken und spätestens 1254 avanciert Schweinfurt zur Reichsstadt. Schweinfurt befürwortete die Reformation und wurde mehrfach zerstört und bis ins Jahr 1615 wiederaufgebaut, was sich bis heute im Stadtbild widerspiegelt. 

Ab 1777 hielt die Industrialisierung Einzug und die Stadt wurde ein weltweiter Mittelpunkt der Kugelllagerherstellung. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs prägten zudem die US-amerikanischen Streitkräfte das Stadtbild. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen die Museen mit bedeutenden Kunstsammlungen sowie die Altstadt und die Gründerzeitviertel. 

Die Wirtschaft ist durch die Lebensmittelherstellung, Bewegungstechnik, Medizintechnik und natürlich Kugel- und Wälzlager gekennzeichnet. 

Der Weg zu einer Zwangsversteigerung in Schweinfurt führt über die Autobahnen A3, A7, A70 und A71.

Zwangsversteigerungen in Schweinfurt

Für Zwangsversteigerungen in Schweinfurt ist der Markt vor allem am Ufer des Mains spannend. Die Filetstücklagen befinden sich allesamt direkt am Wasser und somit in der Innenstadt. Auch als beliebt gilt Zeilbaum bzw. der komplette Stadtteil Deutschhof im Norden der Stadt, der gleichzeitig die am höchsten gelegenen Orte auf dem Stadtgebiet aufweist und beliebte Hanglagen mit Blick in die Rhön ermöglichen.