Einfamilienhaus in Apolda

Typ: Schuldversteigerung
Zuständigkeit: Amtsgericht Weimar
Aktenzeichen: K 24/21
Termin: Mittwoch, 13. Juli 2022, 11:00 Uhr
Verkehrswert: 270.000 €
Wertgrenzen: Wertgrenzen (5/10 & 7/10) gelten.
Wohnfläche ca.: 158 m²
Grundstücksgröße ca.: 1.791 m²
Kategorie: Einfamilienhaus
Eigenschaften: freistehend und unterkellert
Nutzungsstatus Unbekannt
Besichtigungsart Unbekannt
Merkliste: Jetzt kostenlos eine persönliche Merkliste erstellen
Finanzierung: Baufinanzierungsvergleich
Genaue Adresse des Objektes

Diese Informationen sind nur für Mitglieder sichtbar.

Kostenfrei registrieren
Alle Informationen einsehen Jetzt kostenlos registrieren

Kosten:

Kaufpreis:
270.000 €
Grunderwerbssteuer (6,50 %):
17.550 €
Wer hilft bei der Finanzierung?
Passende Finanzierungspartner
Eigenkapital: 17.550 € | Darlehen: 270.000 € |  Tilgung: 2% | Sollzinsbindung: 10 Jahre
Anpassen

Bank Monatsrate Eff. Jahreszins
1822direkt 904,50€ 2,02%
vergleich-auch-du.de 983,25€ 2,37%
PSD Bank Nürnberg 983,25€ 2,37%
Creditweb 985,50€ 2,38%
Dr. Klein 1.057,50€ 2,70%

Grundbuch:

Grundbuchamt: Apolda; Gemarkung: Niederrossla; Blatt: 907 BV 2

Beschreibung:

Wohnhaus, Wohnfläche ca. 158 m², Grundstücksgröße ca. 1.791 m², Baujahr 2012.

Verkehrswert: 270.000 €

Bei dieser Immobilie können Sie bis zu 50% des Verkehrswertes sparen und zahlen dann unter Umständen nur 135.000 €. Dazu entfallen Notarkosten und Maklercourtage.

Anschrift des Versteigerungsobjekts:

Krautländer Weg, 99510 Apolda

Ort der Versteigerung:

Saal 2.055, 2. OG,  Ernst-Kohl-Straße 23 a, 99423 Weimar

Weitere Informationen

Dieser Zwangsversteigerungstermin wurde vom Amtsgericht Weimar auf Zvg-Portal.de veröffentlicht und von unserem Suchalgorithmus gefunden und übernommen. Bei Fragen zu dem Termin wenden Sie sich bitte direkt an das Amtsgericht Weimar. Alle Angaben ohne Gewähr.

Zurück zur Übersicht